#Fashion Trends // 16.06.17

Exquisit fliegen mit Vabien

Sergei Matensko und Nikita Tsarenko haben 2014 den ukrainischen Brand Vabien gegründet und sich gleich zu Beginn ein hohes Ziel gesteckt: Ihre Fliegen sollen weltweit führend als Stimmungsmacher agieren und jedermanns Persönlichkeit zum Ausdruck bringen.

Dafür haben sie moderne, einzigartige Fliegen für jeden Typ Mann entworfen. Egal ob für ins Büro oder für die bevorstehende Party! Alle Details sind gut durchdacht und jede neue Fliege stellt ein eigenes Universum an individuellem Style, Material und Muster dar.

Das Kennzeichen der Vabien Fliegen ist die aussergewöhnliche Verpackung. Die Holzbox besteht aus dem Holz einer 20-jährigen Eiche und wird von geschulten Handwerkern verarbeitet, zusammengebaut und mit einem speziellen Öl behandelt.

Die Fliege ist zurück, und zwar exquisit und schön von Vabien. Fliegen Sie jetzt auf grossartige Farben, Formen und Stoffe.

Nehmen Sie bis zum 22. Juni 2017 an der Verlosung teil und gewinnen Sie mit etwas Glück eine der abgebildeten Vabien Fliegen:

Hier geht’s zum Teilnahmeformular.

#Fashion Trends // 02.06.17

Splish Splash – der Sommer ruft!

Endlich ist er da, der lang ersehnte Sommer. Und spätestens mit dem Eintreffen der badetauglichen Temperaturen stellt sich die Frage, nach welcher Bademode der modebewusste Mann diese Saison greifen soll.

Generell sind im Sommer 2017 wieder etwas traditionellere Schwimmshorts im Trend. Diese sind eher kurz geschnitten und sorgen mittels modernen Schnitttechniken für perfekten Tragekomfort. Die Farben sind insgesamt wieder zurückhaltender. Oft gesehen ist Blau, aber auch die Farben Schwarz und Grün haben ihren Auftritt. Beim Design sind nebst exotischen Prints kleinteilige grafische Muster angesagt.

Der Sommer kann also kommen, ab ins Nass!

#Fashion Trends // 26.05.17

VEJA: Keep on going – keep on roll’ing!

Was wäre das Leben ohne Sneakers? Wohl um einiges unbequemer, grauer und komplizierter!  Ob auf dem Fahrrad zur Arbeit, dem Zug hinterherspringend oder auf der After-Work Party getragen – es gibt wohl kein anderes Schuhmodell, mit dem sich der Alltag so gut bestreiten lässt.

Umso schöner, wenn die Sneakers dank einer Herstellung mit besonderem Wert auf Fairness, Ökologie und Transparenz auch noch mit gutem Gewissen getragen werden können, wie dies bei den kultigen Sneakers von Veja der Fall ist.

Das von den zwei französischen Schulfreunden Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion gegründete Label produziert in Brasilien nach hohen nachhaltigen und sozialen Standards. Mit dem Anbau von Bio-Baumwolle und Naturlatex für die Veja Sneakers können sich die Bio-Bauern vor Ort ihre Existenz sichern. Zudem wird die Verteilzentrale in Paris von Teilnehmern eines Reintegrationsprojekts betrieben. Dank einer Null-Werbung Politik kann Veja die fairen, dafür teurer produzierten Schuhe zu marktüblichen Preisen verkaufen.

„Schau hin“ – was Veja (ausgesprochen Wescha) auf Portugiesisch bedeutet, könnte sich nicht nur auf die Nachhaltigkeit des Labels beziehen, sondern auch auf die innovative Denkweise des Unternehmens: In Kollaboration mit dem französischen Label Flaneurz präsentiert Veja seinen Kultsneaker V-10 auf Rollschuhen. Die Sneaker lassen sich mit einfachen Klicks auf die Rollenmodule einrasten.

Mit ihrem 100% Made in France patentierten „On Wheelz“-System, kreieren die zwei engagierten Brands eine umweltfreundliche und spielerische Fortbewegungsmöglichkeit fürs urbane Umfeld.

Veja Sneakers lassen sich aber auch einfach so mit gutem Gefühl tragen und sind ein Beispiel dafür, dass sich Nachhaltigkeit und cooles Design perfekt vereinen lassen.

Bilder: Veja Store

#Fashion Trends // 19.05.17

Chic durch den Sommer

Die sonnigen Tage der letzten Wochen machen uns Lust auf den Sommer und wir Männer freuen uns auf Grillabende, sportliche Aktivitäten in den Bergen oder auch ganz einfach auf ein kühles Bier nach Feierabend.

Am liebsten rennen wir in Badehosen und Flip Flops rum, das ist einfach am unkompliziertesten. Was aber, wenn es doch ein bisschen mehr oder sogar chic sein darf? 

Stoffe & Farben im Sommer

Bei den warmen Temperaturen ist die Kleiderwahl nicht immer einfach. Grundsätzlich sind leichte Stoffe ohne Fütterung wie beispielsweise Leinen zu empfehlen. Bei Anzügen können helle Farben gut kombiniert werden.

Sneakers sind im Trend

Der Trend für Sneakers ist nicht zu übersehen und hält weiter an. Ich persönlich kombiniere diese am liebsten mit Jeans und einem Poloshirt. Der perfekte Look, wenn auf der Einladung zur Sommerparty der Dresscode „Casual“ steht. 

Kurze Hosen mit Loafers 

Diese Kombination von kurzen Hosen und Loafers ist aus meiner Sicht eine tolle Variante und eine sichere Alternative zu Sneakers. Da der Tragekomfort ohne Socken aber nicht überzeugt, empfiehlt es sich, sogenannte Füsslinge anzuziehen.

#Fashion Trends // 21.04.17

Wo drückt der Schuh?

Good News für alle Männer, die bisher wenig erfolgreich nach passgenauen modernen Schuhen gesucht haben: Das Risch Massschuh-Konzept verhilft Ihnen mittels 3D-Scan zu Schuhen, die passen wie angegossen und dies zu einem erschwinglichen Preis. Entwickelt wurde das Konzept von Dominik Risch, Inhaber der Risch Shoes GmbH und dritte Generation einer Schuhmacher- und Schuhhändlerfamilie aus Lichtenstein. Und so funktioniert die Anpassung (Dauer ca. 30 Minuten): Mittels 3D-Scan werden Ihre Füsse vermessen und diese Masse einem von über 40 verschiedenen Leisten zugeteilt. Gemäss «Ihrem» Leisten entsteht in Italien aus edlen Materialien und in traditioneller Schuhmacherkunst Ihr Wunschmodell, das passt wie ein Massschuh. Die Produktionszeit dauert 3 bis 6 Wochen. Preis ab 320.-.

An drei Wochenenden ist Dominik Risch im Herren Globus Zürich Löwenstrasse zu Gast. Terminreservation über herrenglobus.ch/rischshoes

Bild: Risch Shoes

#Fashion Trends // 10.03.17

Der Blouson: Fashion-Allrounder und It-Piece

Cool, unkompliziert und mit einem sportlichen Spirit: Der Blouson ist die perfekte Jacke für den Frühling / Sommer 2017!

Der Blouson erfreut sich seit geraumer Zeit zunehmender Begeisterung in der Fashionwelt und ist auch für die kommende Saison ein absolutes Must-Have! Der Blouson ist nicht nur ein Allround-Talent, sondern verleiht dem Träger auch eine coole, maskuline Attitüde. Ein Grund mehr, diesen Klassiker zu lieben!

Ursprünglich stammt das Original, die MA-1 Bomberjacke, aus der US-Airforce und wurde für die Kampfpiloten aus leichtem Nylon gefertigt. Das unverkennbare, orangefarbene Innenfutter konnte vom Piloten nach einem Absturz nach Aussen gewendet werden, um für die Rettungstrupps leichter sichtbar zu sein.

Heute unterscheiden sich der Blouson und der Bomber nur durch ihr Material. Während der Bomber immer noch aus Nylon besteht, sind beim Blouson betreffend Materialen keine Grenzen gesetzt. 

Ob in Leder-, Nylon- oder Jersey-Stil: In der kommenden Saison ist für jeden Geschmack ein Blouson dabei und komplettiert perfekt einen smarten und entspannten Look. 
Die Trend-Jacke lässt sich lässig-chic zu Jeans und Chinos kombinieren. In Verbindung mit einem T-Shirt oder ein Hemd im angesagten All-over-Print steht einem stylischen City-Look nichts mehr im Weg!

#Fashion Trends // 06.03.17

Tipps für den Frühling

Bilder: Sébastien Rohner

Der Frühling steht schon bald vor der Türe und wir freuen und darauf wieder etwas leichtere Kleidung zu tragen! Es folgen die wärmeren Tage, umweht von einer frischen Frühlingsbrise, herrliche Düfte von Blumen steigen uns in die Nase und die Strahlen der Sonne machen uns glücklich. Die Abende werden länger und die Vorfreude auf einen Aufenthalt an der frischen Luft steigt.

Worauf ist im Frühling zu achten?

Es wird sonnig - aber eben nicht unbedingt heiss. Speziell am frühen Morgen und abends kann es schon auch mal kühl werden. Bei beiden Outfits trage ich deshalb einen Blazer mit etwas Struktur aber ohne Futter. Diese eignen sich perfekt für diese Saison, so ist uns nie zu heiss oder zu kalt. Am Abend kann ein solches Outfit auch mit einem Trenchcoat erweitert werden.

Weiss, Rosa oder Lachs lassen sich hervorragend kombinieren 

Ich verwende im Frühling auch gerne Pastellfarben, wie auf den Bildern zu sehen ist. Rosa oder Lachs lässt sich hervorragend mit Weiss oder Grün kombinieren. Das ist elegant, passt perfekt in die Saison und sticht heraus. Die Pastellfarben geben dem Ganzen ein bisschen etwas von „Understatement“, wie ich finde.

Bilder: Sébastien Rohner

Die Accessoires im Frühling

Gespiegelte Sonnenbrillen sind wieder voll im Trend. Auch barfuss in die Schuhe zu steigen dürfte wieder öfter gesehen werden. 

Bild: Sébastien Rohner

Worauf was kommt es an?

Es lässt sich sagen: weniger ist mehr! Ich kombiniere bei beiden Outfits zwei Farben & braune Schuhe, und es sieht klassisch und frühlingshaft aus. Perfekt für ein Abendessen in der City, eine lockeren Spaziergang oder auch einen Event.

#Fashion Trends // 24.02.17

Logo is back

Mode ist bekanntlich stetig im Wandel. Was bis anhin als «bad taste» abgestempelt wurde, ist neuerdings auf den Strassen wieder total angesagt – die Logomania ist zurück. 

Alle grossen Designer Labels nehmen wieder ihre Haus-Logos hervor. Vor einigen Jahren war ein dezentes Logo auf Accessoires und Bekleidung das höchste der Gefühle. Seitdem neue kreative Köpfe wie Gosha Rubchinskiy klassische Sportswear-Marken aus den 80ern und 90ern neu interpretierten und auf dem Laufsteg zeigten – dauerte es nicht lange bis der Hype auf den Strassen sichtbar wurde. Dieser Streetwear-Trend prägt nun das Bild aller Grossstädte der Welt.

Die Logomania-Welle macht auch vor unseren Geschäften nicht halt.
Ein Beispiel ist der Iconic-Logo-Sweater von Calvin Klein Jeans für 119.–. Erhältlich im Herren Globus Basel City, Bern, Glattzentrum, St. Gallen und Zürich Flughafen.

Stay tuned…

#Fashion Trends // 27.01.17

Berlin Fashion Week – the Boys are Back in Town

Auch dieses Jahr lockte die Berliner Fashion Week internationales Fachpublikum sowie zahlreiche Modebegeisterte in die deutsche Hauptstadt.

Der grosse Fokus auf den Messen lag bei Performance und Funktion. Viele Brands bedienen sich heute an der Outdoor Mode, welche derzeit als Ausdruck eines neuen urbanen Lifestyles gilt.

Auf allen grossen Messen wie der Premium, Seek und Panorama gab es viele Erweiterungen im Rahmen des Aussteller Portfolios.

Trotz klirrender Kälte gab auf den Strassen und Messen viel zu sehen in Sachen Street-Looks –  viele frische Styles.

...see you soon Berlin!

#Fashion Trends // 18.01.17

PITTI UOMO – THE COOL AND THE GANG

Die Pitti Immagine Uomo ist für ihren Street Style bekannt – auch 2017 zeigen die Besucher auf der Modemesse wieder die Trends der Saison. 

Nichts inspiriert uns Designer mehr als die Strasse. Und während der Pitti Uomo werden eben jene Strassen in Florenz von Inspirationen förmlich überflutet. Knapp 1‘220 Marken (Rekordzahl) aus aller Welt stellten ihre neuen Kollektionen aus. Über 24‘000 Besucher waren auf der Messe. 

Fast keiner der Fachbesucher kommt ohne ein ausgefallenes Outfit. Schuld daran sind die Männer, die sich in ihren besten Looks präsentieren, nur um von den anwesenden Fotografen & Bloggern geknipst zu werden. Die Bilder sind auch immer ein guter Gradmesser, wie man jetzt aktuell den Anzug trägt, welche Form und Silhouette angesagt ist. Was hier getragen wird, ist Trend. 

Wir haben einige Street Style-Impressionen und Looks der diesjährigen Messe für euch festgehalten.

#Fashion Trends // 06.01.17

Das Mass aller Dinge - Gentlemen’s Cut im Herren Globus Zürich

Kleider machen Leute… und die korrekte Passform macht Bekleidung! Besonders bei den Anzügen ist die Passform von essentieller Wichtigkeit. Aber nicht für jeden Mann eignet sich der Anzug ab Stange gleichermassen. Ein gut geschnittener Anzug optimiert die Silhouette und minimiert allfällige Missverhältnisse. Die Masskonfektion erlaubt es, genauer auf die individuellen Masse einzugehen ohne dabei wesentlich teurer zu sein, als ein standardisierter Anzug. Dazu kann aus einer Vielzahl unterschiedlicher Stoffe, Farben und Muster ausgewählt und eine einzigartige Kreation nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammen gestellt werden. Das Resultat ist ein perfekt auf die individuellen Masse und Persönlichkeit zugeschnittenes Produkt.

Loro Piana

Anzug, zweiteilig ab 998.- / dreiteilig ab 1249.-
Masshemd ab 169.-

Kontakt:
Herren Globus Zürich
Helene Bührer
Shopleiterin Masskonfektion
Löwenstrasse 37
8001 Zürich
Tel: 058 576 35 05
E-Mail: Helene.Buehrer@globus.ch

#Fashion Trends // 22.12.16

Pyjamas - vom Laufsteg ins Schlafzimmer

Alles, nur nicht schon wieder ein Pyjama – mit dieser Bitte war man bis anhin vor Weihnachten bestimmt nicht alleine. Als ideenlos galt, wer nach dem richtigen Geschenk suchend, zum Pyjama griff. Doch gerade in diesem Jahr sind sie alles andere als Verlegenheitsgeschenke, denn Pyjamas erleben ein besonderes Revival!

Der Pyjama ist gegenwärtig auf den Laufstegen der Modemetropolen nicht mehr wegzudenken. Für die trendigen Männer, die Wert auf Komfort und Stil legen, kombinieren die Topdesigner auf den Catwalks Pyjama-Hosen mit Anzügen und College-Jacken.

Auch wenn dieser Look für die meisten Männer ein Modetrend bleibt und die Omnipräsenz der Pyjamas bei den Shows kein Garant dafür ist, dass der Look auch im Alltag Einzug halten wird, so spricht doch vieles für die Neuentdeckung des Pyjamas: Kein anderes Kleidungsstück ist so bequem und angenehm zu tragen und wird zurecht mit dem Gefühl von Freizeit und Entspannung assoziiert.

Gerade traditionell in den eigenen vier Wänden angezogen, macht das Tragen von Pyjamas seinen besonderen Reiz aus: Sie sind etwas, das man für sich selbst trägt, und nicht um andere zu beeindrucken. Es ist der eigene Geschmack. Vielleicht auch eine Form von Selbstachtung – äquivalent mit der Wahl, das nächtliche Glace aus einer Schüssel anstatt direkt aus dem Pappbecher zu löffeln.

Diese Saison wäre die passende Gelegenheit, dass Mann sich einen klassischen Pyjama gönnt. Umso schöner, wenn in Zukunft auch die Nacht zum modischen Highlight wird.

Die Nächte in Boxer-T-Shirt-Kombinationen sind gezählt – klassische Pyjamas erleben ihr Comeback.

#Fashion Trends // 18.11.16

Zwei Kult-Accessoires erleben eine Renaissance.

Hosenträger und Fliegen kamen Ende des 18. Jahrhunderts auf und galten damals als Must. Hauptsächlich waren die Hosenträger bei Arbeits- und Volkstrachten zu finden.
Die Fliege ist älter als die Krawatte. Trotzdem verlor sie mit der Zeit stark an Bedeutung. Früher wurde die Fliege von vornehmen Herren getragen und war wesentlich grösser als die moderne Form. Heute wird sie nach wie vor mit Smoking oder Frack zu festlichen Anlässen kombiniert und gehört seit einigen Jahren auch wieder zum aktuellen Strassenbild. 

Vor fünf Jahren begann mit der Anfertigung von eigenen Hosenträgern und Fliegen die Erfolgsgeschichte von Treger, dem Label aus Luzern. Ihre Inspirationen holt sich Treger aus der Herrenmode der 20er bis 50er Jahre. Alle Produkte werden in sorgfältiger Handarbeit gefertigt.

#Fashion Trends // 04.11.16

Keep on rolling!

Der Rollkragenpullover ist zurück! 
Ob Casual- oder Business-Look, clean, schlank oder rustikal, sportiv, geschmückt – gerade im Winter entfaltet der Alleskönner seine ganze Fülle an smarten Formen und überraschenden Styles. 

Den Rollkragen trägt Mann zum Anzug – oder wird zur Stoffhose und unter dem Mantel getragen. Die Mutigen kombinieren den Rolli zum Hemd, so dass der Hemdkragen über dem Rollkragen hervorschaut. Rolli unter dem Hemd galt in den späten 70er-Jahren als super chic. Bei den Topdesignern hat man diesen Trend wieder entdeckt und über den Laufsteg geschickt.

Ob Merino- oder Kaschmir-Mischung – Ein guter Rollkragenpullover gehört zu den absoluten Must-Haves in diesem Winter. 

ENJOY!

#Fashion Trends // 14.10.16

All time favourite - cashmere

Kaschmir – ein luxuriöses Gefühl auf der Haut

Die besonders feine und weiche Kaschmirwolle stammt von Ziegen, die in der Region Kaschmir in Südasien und Nepal auf rund 4‘000 Metern Höhe leben und harte Winter kennen. Die rare Edelwolle wird im Frühjahr beim Fellwechsel gewonnen. Eine Ziege liefert dann jeweils 100 bis 300 Gramm des wertvollen Materials. Kaschmir vereint mehrere ausserordentliche Eigenschaften, wie gute Wärmespeicherung, schnelle Aufnahme und Ableitung von Feuchtigkeit sowie Flexibilität der Fasern, die ein Zerknittern verhindern. Zusammen mit dem besonders weichen Tragekomfort macht dies Kaschmir-Produkte zu begehrten Begleitern in der kalten Jahreszeit.

Im Herren Globus ist jetzt eine schöne Auswahl an Pullovern, Cardigans und Schals in den Farben der Saison wie Olive, Senf, Bordeaux, Berry und Glacier Gray erhältlich.

#Fashion Trends // 07.10.16

Neues von der Shirt-Bar im Herren Globus Zürich

Bei Flanellhemden denkt man spontan vermutlich primär an Modelle mit Karomuster und verbindet sie saisonal eher mit der kälteren Jahreszeit. Neuerdings gibt es aber speziell leichte und dünne Flanellgewebe, die einen superweichen Griff haben und ein federleichtes Gefühl beim Tragen vermitteln. Diese leichte Version von Flanellhemden ist somit ideal für das ganze Jahr – in der warmen und kalten Jahreszeit. Die erhältlichen Modelle reichen von zeitlosen Unifarben oder Punktmuster bis hin zu festlichen Stoffen für einen klassischen Touch. Für die modisch orientierten Herren stehen innovative Drucke zur Auswahl, die mit einer Jeans zu einem lässigen Look kombiniert werden.

Tipp: Jetzt die Shirt-Bar im Herren Globus Zürich Löwenplatz besuchen und die Flanellhemden von Eton entdecken – und dabei einen Kaffee, ein Glas Wein oder ein Bier geniessen, viel Vergnügen! 

Bilder: ETON

#Fashion Trends // 30.09.16

Lederjacken

Seit den frühen 50-er Jahren entwickelte sich die Lederjacke zum heutigen Must-Have. Durch Hollywood Blockbuster erlangten diverse Jackentypen einen Kultstatus, man erinnere sich an Harrison Ford in „Indiana Jones“ oder an den Videoclip zu Michael Jacksons „Thriller“. Es steht somit fest, dass jeder zumindest eine Lederjacke in seinem Kleiderschrank braucht. 

Die Übergangszeit ist die ideale Zeit für Leder. Neben den klassischen Bikerjacken gibt es diverse Typen, wie Blouson, Bomber und Lammfelljacken. Sie sind einfach zu kombinieren und passen zu vielen verschiedenen Looks. Egal ob Nappaleder, Nubuk oder perforiertes Leder - es muss zum eigenen Stil passen. Für die richtige Pflege imprägniert man die Jacke umgehend nach dem Kauf und schützt diese so vor Wasserflecken und Verschmutzungen.

#Fashion Trends // 09.09.16

YVES Taschen

Suchen Sie schon lange nach der idealen Tasche, welche Platz für all Ihre Sachen bietet und dabei auch noch gut aussieht? 

Wir haben die Lösung: Unsere neue „Made in Italy“ Kollektion der Marke YVES begleitet Sie vom Sitzungszimmer bis zur Bar, bietet Platz für Ihr Notebook und bringt auch noch Ihre Sportbekleidung unter. Auch für Wochenendausflüge sind die YVES Taschen bestens geeignet.

Um alle Anforderungen zu erfüllen, orientieren wir uns an Kundenwünschen und lassen neueste Trends einfliessen. Die edlen Stücke werden von den Brüdern Mariano und Francesco Di Lillo in der Kleinstadt Nola in der Nähe von Neapel von Hand gefertigt. Für die Herstellung werden nur beste Lederqualitäten und hochwertige Materialien verwendet. 

Der Messenger, Weekender, Backpack und das Necessaire sind treue Begleiter und ergänzen Ihren Business Look perfekt.

#Fashion Trends // 09.09.16

Herbstmode

Der meteorologische Herbst ist da, es wird wieder etwas kühler und die Natur zeigt sich von seiner schönsten Seite. Ich mag den Herbst aus vielen Gründen: Die wunderbaren Farben der Blätter im Wald, das tolle Essen und selbstverständlich die Mode.

Hinsichtlich Mode ist es definitiv meine Lieblings-Saison. Man kann endlich wieder Schals, Rollkragen und dicke Blazer anziehen.Es ist die perfekte Gelegenheit all die bordeauxroten, dunkelgrünen Hosen und Jacken auszupacken die Boots aus dem Schrank zu holen.

Hier ein paar Inspirationen mit tollen Outfits für den Herbst!







Tweed 

Beim Einkaufen fällt uns auf, Tweed-Stoffe sind im Trend! Die Kleidungsstücke sind simpel erkennbar am dicken Stoff und mit zwei Fäden gewoben. Tweed ist sehr resistent und eignet sich hervorragend für den Herbst.











Rollkragen & Schals

Ich mag Rollkragen für die Herbst/Winter Saison besonders. Sie lassen sich perfekt mit Anzug kombinieren. Schwarz geht ganz gut mit Dunkelgrau, Blau sieht toll aus mit Braun, Baumwolle harmoniert mit Kaschmir und zu Tweed passt eine etwas dickere Wolle.

Auch Schals sehen immer chic aus und passen toll zu Blazer, Anzügen, Pullover oder Jacken. 










Boots

Boots sind nach wie vor im Trend, der wohl auch noch etwas anhält. Ich trage im Herbst sehr oft Boots. Die Liste der Vorteile ist lange; die Füsse bleiben warm, bessere Bodenhaftung als Ledersohle, fühlt sich bequem und geschmeidig an…





Der Herbst ist die klassische Gentlemen-Saison!

#Fashion Trends // 18.08.16

NEW BALANCE - ein neues Luxus-Modell

Um den Ansprüchen des etablierten 24/7-Lifestyles gerecht zu werden, entwarf New Balance den Sneaker 009 und hat sich dabei von Klassikern der 900-Reihe inspirieren lassen. 

Bilder: New Balance

Um den Release des Luxus-Modells 009 gebührend zu feiern, hat sich New Balance mit Trayvon Bromell zusammengetan; dem jüngsten US-Athleten, der jemals eine Medaille im 100-Meter-Sprint bei einer Weltmeisterschaft gewonnen hat.

Mehr zu Trayvon und New Balance finden Sie hier.

#Fashion Trends // 12.08.16

PME Legend

Die Reise von PME Legend begann vor über 15 Jahren und fand die Inspiration bei Piloten und ihren klassischen Flugzeugen, welche das Abenteuer suchen und die pure Freiheit leben. Diese Marke vermittelt ein so authentisches Gefühl, dass man das Motorenöl fast riechen kann…

Die Maskulinität von PME Legend zieht sich durch die ganze Kollektion: mit stonewashed Denims, die jeden Aspekt von Haltbarkeit, Komfort und Funktionalität bis ins kleinste Detail berücksichtigen. Schwere Piloten-Lederjacken sowie Lammfelljacken ergänzen den Workwear-Look ideal. 

Wen jetzt die Abenteuerlust gepackt hat, der sollte sich bei Herren Globus mit PME Legend eindecken. PME Legend ist ab Herbst 2016 erhältlich in unseren Filialen Basel, Bern, Glattzentrum, Lausanne, St. Gallen, Pfäffikon SZ und Zürich Flughafen.

#Fashion Trends // 04.08.16

Bademode-Trends 2016

Diesen Sommer zeigt Mann Mut zur Farbe und Abwechslung in Sachen Bademode! Vorteilhaft wirken elegant und schmal geschnittene Badehosen und so kann auch ruhig mal zu einem auffälligerem Exemplar gegriffen werden. Mit einer knalligen, uni Badeshorts in Blau, Grün oder Gelb liegen Sie genau so richtig wie mit Punkten oder grafischen Mustern. Auch florale Prints stehen diese Saison hoch im Kurs!

Um möglichst lange Freude an der neuen Badehose zu haben, hier einige Tipps: Meerwasser und Chlor greifen die Farbe an, daher die Badehose nach dem Baden mit Leitungswasser auswaschen. Am besten die Badehose zum Trocknen im Schatten ausbreiten – so verliert die Farbe nicht an Intensität. Und um die Fasern zu schonen, keinen Weichspüler beim Waschen verwenden.

#Fashion Trends // 22.07.16

MUST HAVE!

Bequem und chic zugleich durch den Sommer: Das Stehkragenhemd ist der perfekte Begleiter für die heissen Tage! 

Wer es lieber sportlich mag, kann zu einem etwas lockerer geschnittenem Leinenhemd mit Stehkragen greifen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben & Mustern und kann auch ohne Krawatte getragen werden. Ein Stehkragenhemd kann ebenfalls ohne weiteres unter einem Anzug tragen werden. Hierzu empfehle ich Qualitäten mit leichtem Glanz, dezenten Mustern und Farben.

Gerade im Sommer kann sich jedermann in der richtigen Kombination zur Farbe bekennen. In unsere grossen Auswahl an Stehkragenhemden findet sich für jeden Anlass das Richtige.

GO FOR IT & ENJOY!

#Fashion Trends // 05.07.16

Paris – Place to be

Dass Fussball und Fashion kein Widerspruch sein muss, zeigt uns aktuell die Stadt Paris auf eindrückliche Art und Weise. Auf den Strassen der Modemetropole ist ein bunter Mix aus Fussballtrikots und Fashionistas zu sehen. Dies widerspiegelt sich auch in den neuen Kollektionen von diversen Marken. Funktional, bequem und doch modisch.

Die Messen waren voll mit coolen und neuen Brands. Die Stimmung war ausgelassen und ausgesprochen positiv. Neues gab es unter anderem im Bereich der Accessoire-Labels zu sehen, die – eher neu für Paris – zahlreich vertreten waren. Zu den dunklen Kollektionen gesellten sich auch farbenfrohe Teile.

Ziemlich beeindruckt hat uns die Streetart, die in der ganzen Stadt präsent ist. Paradiesische Zustände für die Kreativen. Egal ob Kunst, Musik oder Mode – alle sind da!

Wir haben die neuen Trends und Eindrücke eingefangen und werden sie in unsere Kollektionen einfliessen lassen...

BE EXCITED!

#Fashion Trends // 30.06.16

Die Jeans erfindet sich neu

Nebst den bewährten Jeans sind die neuen, innovativen Jogg-Jeans aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Jogg-Jeans werden nicht wie herkömmliche Jeans aus Denim, sondern aus einem speziell gewebten Stoff hergestellt. Dieser besteht aus einem Baumwolle, Polyester und Elastan Gemisch. Das daraus entstandene, flexible und formbeständige Jersey Gewebe überzeugt nicht nur durch den Jeans Look, sondern triumphiert vor allem mit aussergewöhnlichem Tragekomfort.

Diesel war der Vorreiter in Sachen Jogg-Jeans. Weitere Marken wie Replay oder auch Brax setzen auf diese neue Art von Jeans.


#Fashion Trends // 23.06.16

Behind the scenes

Der diesjährige Sommer startet mit reichlich Verspätung und hatte bis jetzt noch nicht viele Sonnentage für uns übrig. Doch wir bei Herren Globus haben gelernt, immer das Positive zu sehen und haben somit versucht, aus dem bisherigen Frühling und Sommer das Beste zu machen. 

Ein ganzes Wochenende wurde die Stadt Zürich von unserem Fo to-Team unsicher gemacht und die Fotostrecke für das Herren Globus Herbst/Winter Magazin „Homme“ in Szene gesetzt.

Und siehe da, die Sonne hat sich überraschenderweise dann doch noch für einige Stunden gezeigt!

Wer aber, in Hinsicht auf das kommende, verregnete Wochenende, jegliche Hoffnung auf einen schönen Sommer verloren hat, darf sich schon auf ein tolles Herbst/Winter Sortiment 2016 freuen. Hochwertige Materialien und satte Herbstfarben lassen sich auf ein schönes Spätjahr freuen!

Behind the Scenes 1  

Behind the Scenes 2  

#Fashion Trends // 02.06.16

Yves Gerard

Yves Gérard steht für angenehme und qualitativ hochstehende Materialien. Die Anzüge fühlen sich nicht nur gut an, sondern verhelfen Ihnen auch zu einem gelungenen und souveränen Auftritt.

 Die Kollektion wird hauptsächlich in Europa produziert. Es werden beste Stoffqualitäten verwendet wie beispielsweise von Loro Piana, Tollegno, Cerruti, Vitale Barberis und viele mehr… Diese Stoffqualitäten werden auch von Premium Marken wie Windsor, Hugo Boss und anderen verwendet. Natürliche Zutaten wie Perlmutt- und Walnussknöpfe, sowie auch Rosshaareinlagen gehören zum Standard der Yves Gérard Kollektion. Eine aufwendige Aufmachung unterstreicht die hochwertige Verarbeitung.

ENJOY!

#Fashion Trends // 19.05.16

IN THE MAKING!

Noch können wir nicht allzu viel verraten, aber EUCH geben wir hier exklusiv einen kleinen Einblick in die Entstehung der Kollektion für Frühling/Sommer 2017.

Das ganze Team arbeitet zur Zeit auf Hochtouren an den neuen Kollektionen.

Zu Beginn besprechen wir mit den Einkäufern die ganze Saison und definieren die Positionen. Danach beginnt das Designteam mit der Entwicklung der Kollektionen. Wir zeichnen alle Produkte und erstellen die Artworks, welche zu verschieden Produzenten geschickt werden. 

Anhand dieser Worksheets werden die ersten Prototypen für uns hergestellt.

Den Fokus haben wir auf innovative und hochwertige Qualitäten gelegt. 
Ausserdem könnt ihr euch auf frische, neue Farben und Kombinationen freuen.

BE EXCITED!

#Fashion Trends // 28.04.16

JEANS, DIE AUFS VELO PASSEN

Form folgt Funktion gilt als Designgrundsatz. Den haben die Designer des Labels Alberto beherzigt und funktionale Jeans für Biker kreiert: mit hohem Schnitt am Rücken, dehnbarem Bund, wasser- und schmutzabweisender Beschichtung – sogar die Leuchtreflektoren an den Backpockets fehlen nicht. Dem Bike-Ausflug in cooler Jeans steht mit dieser revolutionären Denim somit nichts mehr im Wege!

Ein stylisches Alberto Bike und vier dieser tollen Bike Pants können jetzt mit etwas Glück beim Wettbewerb im Herren Globus Basel City, Bern, Glattzentrum und Zürich Flughafen gewonnen werden. Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2016.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeschluss ist der 31. Mai 2016. Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit Schweizer Wohnsitz. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Mit der Wettbewerbsteilnahme erklären Sie sich mit der Auswertung Ihrer Daten durch die Magazine zum Globus AG für Marketingzwecke einverstanden. Insbesondere stimmen Sie zu, dass die Magazine zum Globus AG Ihre Adresse verwenden darf, um Ihnen Angebote und Informationen zu senden (z.B. via Newsletter). Sie haben das Recht, jederzeit die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind die Mitarbeitenden der Magazine zum Globus AG und von Alberto. Datum der Verlosung ist der 16. Juni 2016. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

#Fashion Trends // 14.04.16

At The Copacabana...

Blätter sind diesen Sommer im Fokus. Dabei darf sich die Palette von Palmenblättern & Bäumen bis hin zu Bananen & Paradiesvögeln ziehen. Der graphische Hintergrund in Schwarz oder in hellen Tönen spielt dabei eine wichtige Rolle und bringt die nötige Frische in dieses Key-Item des Sommers. 

Kombiniert zu Shorts mit einer natürlichen Struktur, in der Farbhaltung Beige oder Blau, wirkt der Look absolut alltagstauglich und cool.

#Fashion Trends // 07.04.16

Der Frühling ist da!

Das Glück erwacht von neuem, die Blumen blühen wieder und die Welt frohlockt. Zeit, die Winterkleider zu verstauen und mit neuem Elan und neuer Frische den Frühling zu feiern!

Der gepflegte Gentleman hat hier wunderbare Möglichkeiten, die so breite Vielfalt der Mode wirken zu lassen. Ich denke, wir dürfen es mit den heutigen Trends auch einmal wagen, alles graue, schwarze und anthrazitfarbige einfach mal ein bisschen wegzulassen und Mut für Neues zu beweisen. Mut mal Blau, Violett oder sogar Grün tragen zu dürfen und mit Stolz durch die sonnigen Strassen der Schweizer Städte zu spazieren!

Nun, ich präsentiere euch zwei Optionen.

Fotograf: Katja Gerke

Variante 1: Klassisch
Die erste Variante, etwas klassischer aber trotzdem frühlingshaft mit einem blauen Anzug und Hemd in Violett & passender Krawatte. Das lässt sich wunderbar mit braunen oder auch violetten Schuhen kombinieren. Wichtig ist, dass der rote Faden stimmt. Also möglichst nicht mehr als 3 Farben kombinieren.


Fotograf: Andrea Monica Hug

Variante 2: Auffällig, etwas dandy
Die zweite Variante fällt garantiert auf und ist wohl als etwas extravaganter zu bezeichnen.
Ein Havana Red Anzug mit Panama Hut und Gilet, dazu handgefertigte Schuhe aus Italien, ohne Socken selbstverständlich. Mit diesem Outfit ist die Aufmerksamkeit auf der Strasse garantiert, Komplimente und kritische Blicke inbegriffen!

Das Thema mit den Socken ist vielleicht etwas erklärungsbedürftig, kann jedoch in einige einfache Regeln aufgeteilt werden:
1. Auf Socken verzichten geht nur im Sommer und Frühling
2. Es ist ein hochwertiger Schuh zu verwenden (handgemacht, rahmengenäht oder ähnlich)
3. Die Anzüge sollten einen «Slim Fit Cut» haben oder idealerweise Vollmass oder Semi-Mass
4. Einlagen zur Sicherstellung der Hygiene sind sehr empfehlenswert


Der langen Rede kurzer Sinn: ich wünsche mir etwas mehr Mut zur Farbe, zu Hüten und schrillen Kombinationen. Wir stehen jederzeit gerne zu Tipps und Tricks zur Verfügung und beantworten in den Filialen von Herren Globus alle Fragen rund ums Kombinieren.

Fotograf: Katja Gerke

#Fashion Trends // 31.03.16

Pure White

Nach der kalten Winterzeit und all den dunklen Farben wird es endlich wieder hell. Diesen Sommer sind weisse Sneaker nicht aus dem Schuhschrank wegzudenken. Sie sehen nicht nur stylish aus, sie sind dazu auch noch bequem, wie zum Beispiel die Schuhe von Royal Republiq. Egal, ob aus Stoff oder Leder, der schlichte Look passt zu allem und lässt sich somit leicht kombinieren. Ob elegant zu einem Anzug oder als cooler Casual-Look mit Chinohosen und Poloshirt. 

Weisse Sneakers verlangen aber auch nach einer sorgsamen Pflege. Damit die Treter immer schön weiss bleiben, sollten diese beispielsweise mit dem Schuhputz-Set für Sneaker von Jason Markk auf Vordermann gebracht werden.

#Fashion Trends // 17.03.16

Rainy Days

Die Regenjacke ist definitiv das Must-have für diesen Frühling!

Hier erfahren Sie alles, was Sie über Regenjacken wissen müssen. Vor dem Kauf sollten Sie den genauen Verwendungszweck und gewünschte Jacken-Art kennen. Die Spannweite reicht von sportlich bis klassisch. Klassische Varianten wie Trenchcoats und Macs sind ideale Regenbegleiter für einen smarten Look. Kurz geschnittene Jacken sind für Leute, die viel mit dem Fahrrad unterwegs sind und lange Modelle als störend empfinden. 

Regenmäntel kommen heute in neuer Frische daher. Wie die aus Dänemark stammende Marke RAINS. Ein typisch skandinavisches Label, welches den klassischen Regenmantel neu erfindet. Dieser ergänzt jeden Look perfekt. Inspiriert vom nordischen Stadtleben und den dort herrschenden Umwelteinflüssen. Durch den optimalen Schutz der Produkte kann man regenreiche Tage viel freudvoller erleben.

Bilder: Rains

#Fashion Trends // 07.03.16

SO FRESH AND SO CLEAN!

Die Helligkeit und Unbeschwertheit des Frühlings haben uns für diesen Look inspiriert.

Weiss und Neutraltöne sind die Nichtfarben der Stunde.

TON IN TON! - Eine leichte Veloursleder-Jacke in hellen Tönen kombiniert mit hochwertigem Feinstrick und schmal geschnittenen Chinos. Der weisse Sneaker ergänzt den Look einwandfrei und ist immer noch sehr angesagt.

Ach ja, Jungs – bitte keine Angst vor den hellen Farben, wenn sie gut kombiniert sind, kann sie jeder Kerl tragen.

#Fashion Trends // 01.03.16

PREMIÈRE VISION PARIS – SPRING/SUMMER 17

Die Trend Vorschau in Sache Stoffe – dynamisch & aufregend!

Première Vision aka PV, die weltweit führende Stoff-Fachmesse, hat gerufen und das Messegelände wurde von der Branche gestürmt. WIR waren ebenfalls dabei!

770 Aussteller aus 35 Ländern präsentierten eine grosse Vielfalt an Kollektionen, um allen Bedürfnissen zu entsprechen. An den Ständen standen die Neuheiten selbstredend im Mittelpunkt. Bewegte Oberflächen, überfärbte Jacquards, Jerseys, Anzugsstoffe, Wolle und leichte, technische Textilien waren die Top-Themen. Blautöne, Grau-Abstufungen mit Weiss, Grün und Rottönen führten das Sortiment in Bezug auf die Farben an.

Wir sind mit vielen neuen Stoffen, Materialien & Ideen zurückgekommen und freuen uns, diese Inspirationen jetzt in den Kollektionen umzusetzen.

 BE EXCITED – BE INSPIRED!