#Fashion Trends // 06.03.17

Tipps für den Frühling

Bilder: Sébastien Rohner

Der Frühling steht schon bald vor der Türe und wir freuen und darauf wieder etwas leichtere Kleidung zu tragen! Es folgen die wärmeren Tage, umweht von einer frischen Frühlingsbrise, herrliche Düfte von Blumen steigen uns in die Nase und die Strahlen der Sonne machen uns glücklich. Die Abende werden länger und die Vorfreude auf einen Aufenthalt an der frischen Luft steigt.

Worauf ist im Frühling zu achten?

Es wird sonnig - aber eben nicht unbedingt heiss. Speziell am frühen Morgen und abends kann es schon auch mal kühl werden. Bei beiden Outfits trage ich deshalb einen Blazer mit etwas Struktur aber ohne Futter. Diese eignen sich perfekt für diese Saison, so ist uns nie zu heiss oder zu kalt. Am Abend kann ein solches Outfit auch mit einem Trenchcoat erweitert werden.

Weiss, Rosa oder Lachs lassen sich hervorragend kombinieren 

Ich verwende im Frühling auch gerne Pastellfarben, wie auf den Bildern zu sehen ist. Rosa oder Lachs lässt sich hervorragend mit Weiss oder Grün kombinieren. Das ist elegant, passt perfekt in die Saison und sticht heraus. Die Pastellfarben geben dem Ganzen ein bisschen etwas von „Understatement“, wie ich finde.

Bilder: Sébastien Rohner

Die Accessoires im Frühling

Gespiegelte Sonnenbrillen sind wieder voll im Trend. Auch barfuss in die Schuhe zu steigen dürfte wieder öfter gesehen werden. 

Bild: Sébastien Rohner

Worauf was kommt es an?

Es lässt sich sagen: weniger ist mehr! Ich kombiniere bei beiden Outfits zwei Farben & braune Schuhe, und es sieht klassisch und frühlingshaft aus. Perfekt für ein Abendessen in der City, eine lockeren Spaziergang oder auch einen Event.